Game Jam – Ein Spiel in 24h

agj2014vol2-pic1Zum Acagamics e.V.  gehören natürlich auch die Game Jams. Das sind kleine, meist 48-stündige, Treffen von Spieleentwicklern die Lust haben in dieser kurzen Zeit ein kleines Spiel zu entwickeln. Natürlich darf man dabei keine Wunder erwarten, aber hin und wieder ist doch eine Perle dabei, die später vielleicht zu einem richtig großen Spiel weiterentwickelt wird. Dass dabei der Schlaf meist zu kurz kommt und die Nahrung nicht die Gesündeste ist versteht sich von selbst, aber am Ende macht es doch – und das ist die Hauptsache – einfach ziemlich viel Spaß und oft lernt man dabei neue Leute kennen oder kann mal eine seiner Ideen ausprobieren.

Schon seit ein paar Jahren, nehmen einige der Acagamics-Mitglieder am internationalen Global Game Jam teil, der 2012 zum ersten Mal vom Acagamics auch in Magdeburg veranstaltet wurde.
Außerdem gibt es immer mal wieder Gelegenheiten, wie zum Beispiel den Game Jam beim Entwicklerstudio InnoGames in Hamburg oder den mehrmals jährlich stattfindenden Ludum Dare.

Damit auch ihr einen Game Jam kennenlernt, wird es auf dem GameDevDay einen besonderen MiniJam geben. Bei diesem haben die Teams nur 24 Stunden Zeit um ein Spiel zu programmieren. Obwohl dies nur ein Bruchteil der Zeit eines normalen Game Jams ist, kommen meistens trotzdem erstaunlich gute Prototypen bei heraus. In dem Sinne: GAME JAM!

Die Anmeldung findet ihr hier.

Save